Skip to content

Manchmal fragst Du Dich wieso DU das noch tust..

"Was hab ich heut in meinem IT Job geleistet das die Menschheit entscheidend voran gebracht hat?"

Was ist die Antwort?

Nichts......!!!!!

Du schlappst aus dem Kundengebäude raus und denkst Dir...:  "Wofür warst DU zwei Stunden in einer Sitzung bei der nur heisse Luft raus kam?"

Zwei Stunden Lebenszeit sinnlos verpulvert..

Ne, manchmal will man nimmer.

Dieses ganze Geschäft macht keinen Spaß mehr!

Du reisst Dir den Hintern auf  für Kunden die selbst gar kein Interesse haben das die Projekte laufen.

Viel wichtiger ist das der Prozess eingehalten wird, auch wenn der Prozess scheisse ist, egal.

Aber man hat Ihn eingehalten und deswegen alles richtig gemacht, auch wenn am Ende des Tages, der Woche, oder des Monats  keinerlei Lösung erzielt wurde.

Dieser ganze Affenzirkus geht mir langsam so richtig auf den Sack........... Wochenlang rennt man  Bullshit wie fehlenden Kabeln hinterher,  ist gezwungen irgendwelchen Komikern alle drei Tage das gleiche zu erzählen, weil sie unter der Dreitages Ammnesie leiden?

Ziehst eine Fünftagesschulung in zwei Tagen durch, weil $kunde  weder Zeit noch Geld investieren will, mit mehrfachem Hinweis, sowohl schriftlich als auch mündlich,  das dies grob fahrlässig ist und Betriebssicherheit so nicht sichergestellt werden kann, weil die schulenden Kollegen in einer Trockenschulung nix lernen.

Letztes Jahr hat Einer meiner EX Reos Kollegen, den ich am Bodensee getroffen habe gesagt... "Wieso suchst Du Dir nicht einfach einen Level 2 Job, lässt den lieben Gott einen Guten Mann sein... und schiebst eine ruhige Kugel. Du musst niemandem mehr was beweissen."

Vielleicht hatte Er Recht.  normal

Ne, das macht keinen Spaß.

So sehr ich die Technik liebe....  und es mir Spaß macht, in den Untiefen des ganzen Krams rumzuwühlen, so sehr geht mir das ganze Gedöns drum herum, mittlerweile auf den Sack. 

Ja, ich hab keine Nerven mehr, mir das noch allzu lange anzutun.

Jetzt noch ein Projekt vielleicht zwei Jahre Dubai... Schweiz, oder was anders wo noch mal richtig Asche drin ist und dann Farewell... IT

Wenn ich mit dem Goldenen Löffel geboren wäre, keine Rechnungen bezahlen müsste, keine drei Patenkinder da wären,  hätte ich mit dem Mist schon letztes Jahr aufgehört.

Wenn das Herz nicht mehr an einer Aufgabe hängt, sollte man aufhören, nach meiner bisherigen Erfahrung ist man nur wirklich gut, wenn dies auch Berufung und nicht nur ein Job ist.

Das mit "Herz bei der Sache zu sein" das mich die letzten 15 Jahre in dieser Branche angetrieben hat... es hat aufgehört zu schlagen. Nur die Hülle zuckt noch.

Ehrlich, ich hätte es nie gedacht das es mal soweit kommt.

Ihr armen enttäuschten 3D TV Verkäufer

Also ich hab ja ganz dolle Mitleid... als ich heute morgen diese Meldung auf Heise las... ist das Mitleid ja wirklich gnadenlos mit mir durchgegangen. cry

Schon schlimm, das die Kundschaft brillianteste Technologie nicht annnimmt.... Tja der böse Kunde, das Leben ist schon grausam und als BITKOM, hat man natürlich auch die Aufgabe, diese gesellschaftlichen Missstände anzuprangern.

Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, das der Kunde sich noch an das HDTV Desaster erinnert, als sich die Hersteller, wieder mal nicht auf einen Standard einigen konnten und Fernseher als HD Ready, verkauft wurden die im Endeffekt HD nur eingeschränkt darstellen konnten?

Wäre das nicht eine Möglichkeit??

Also liebe leidgeplagte Hersteller... und Repräsentanten von der BITKOM ich weiss ja das Ihr ganz arm dran seid, ich fühle aufrichtig mit Euch.... cool

Ja soooo bin ich ..

"Ihr armen enttäuschten 3D TV Verkäufer" vollständig lesen